Nationalrat debattiert über Nationalbank

Der Nationalrat hat am Morgen in einer ausserordentlichen Debatte über die Nationalbank diskutiert. Von Seiten der SVP wurde kritisiert dass die geltenden Reglemente nicht ausreichten. FDP, CVP und BDP wiesen auf die immer noch hohe Glaubwürdigkeit der Nationalbank hin. Weiter betonen die bürgerlichen Parteien, die Nationalbank sei stets handlungsfähig gewesen. Sämtliche eingereichten Vorstösse wurden vom Nationalrat abgelehnt. Über die von der SVP geforderte Parlamentarische Untersuchungskommission PUK wird erst in der nächsten Session abgestimmt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.