Schweigeminute im Parlament für Opfer vom Wallis

<p>In Bern haben die Parlamentarier der Opfer vom Verkehrsunfall im Wallis gedacht.</p>

Die Vereinigte Bundesversammlung in Bern hat mit einer Schweigeminute der Opfer des Verkehrsunfalls im Wallis gedacht. Ein Reisecar mit zwei belgischen Schulklassen ist gestern Abend aus noch ungeklärten Gründen in eine Tunnelwand gefahren. 22 Kinder und 6 Erwachsene sind dabei ums Leben gekommen. Nationalratspräsident Hansjörg Walter forderte die Mitglieder von National- und Ständerat zu einer Schweigeminute auf.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.