Griechenland mit 28 Milliarden Euro in Aussicht

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds IWF, Christine Lagarde, stellt Griechenland einen Kredit über 28 Milliarden Euro in Aussicht. Dieser soll eine Laufzeit von vier Jahren haben und Teil des zweiten Rettungspakets über 130 Milliarden Euro sein. Das IWF Direktorium soll nächste Woche darüber beraten. Die Ankündigung folgte gestern nach der Erfolgsmeldung, dass Griechenland einen Schuldenberg von über 100 Milliarden Euro den privaten Gläubigern nicht zurückzahlen muss.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.