Casa do Amor: Hilfsprojekt aus der Zentralschweiz

<p>Ein Herz für eine gute Sache: Moderatorin Rahel Giger mit Mitbegründerin der Casa do Amor und Nichte des Ex-Rüüdigen Luzerners und Zirkuspfarrer Ernst Heller</p> <p>Mitbegründer der Casa do Amor Daniel Barbosa Rolim mit einer Bewohnerin- vor seiner Zeit als Big Brother Star</p> <p>Das Elendsviertel in&nbsp;Recife Brasilien</p> <p>Casa do Amor: Hilfsprojekt aus der Zentralschweiz in Recife Brasilien</p>

Vom Helfer mit grossem Herz zum Big Brother Star in Brasilien - oder wie ein kleines Hilfsprojekt aus der Zentralschweiz, zu unverhoffter Berühmtheit gelangt, aber trotzdem um seine Zukunft bangt.

Das Casa do Amor ist ein karitatives Projekt für Mittellose mit Wurzeln in der Zentralschweiz und wurde von der Nichte des Ex-Rüüdigen-Luzerners Pfarrer Ernst Heller vor 17 Jahren auf eigene Faust ins Leben gerufen.

Als Martina Franck vor gut einem Jahr mit der Finanzierung nicht mehr weiter wusste, hatte der Leiter der Casa do Amor Daniel Rolim in Brasilien eine verrückte Idee: Er hat sich für Big Brother Brasilien angemeldet und wurde prompt auserwählt. Kurze Zeit später zog er in den Big Brother Container ein und wurde als zweitletzter Bewohner und Liebling der Herzen aus dem Container gewählt. Seither kann sich Daniel kaum mehr auf der Strasse bewegen, ohne die Aufmerksamkeit einer Horde von Fans auf sich zu ziehen. Er wurde über Nacht zum Superstar.

Ein Happy End für das Hilfsprojekt Casa do Amor? Nicht ganz. Daniel hat es mit seiner Big Brother Aktion zwar geschafft, das Haus ein Jahr lang zu finanzieren, aber die Zukunft ist mehr als ungewiss, das Showgeschäft auch in Brasilien kurzlebig und die Gründer der Casa do Amor hoffen weiterhin auf Spender- auch aus der Zentralschweiz.

(Martina Franck sucht dringend Dauerspender zur Sicherung der Löhne. Das können auch kleine Summen sein. Sie ist auch gerne bereit Vorträge zu halten Tel. 041 320 89 83).

Weitere Infos über die Casa do Amor findet ihr hier. Sie sind auch auf Facebook aktiv.

Veranstaltung:

Am 29. April gibt es die Gelegenheit den Big Brother Star Daniel Rolim und Martina Franck am Gottesdienst in der Pfarrei St. Gallus um 9.30 Uhr in Kriens mit anschliessendem Apero kennen zu lernen.

Audiofiles

  1. Wie das kleine Hilfswerk mit Wurzeln in der Zentralschweiz in Brasilien landesweit berühmt wurde. Audio: Giger Rahel

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.