Nidwaldner Schüler ab 3. Klasse wieder mit Noten

Die Nidwaldner Regierung hat die Schülerbeurteilung neu geregelt. So erhalten alle Schüler ab der 3. Klasse künftig wieder ein Zeugnis mit Noten. Laut dem Nidwaldner Bildungsdirektor Res Schmid helfen Noten den Kindern, Ihre Leistungen einzuschätzen. Auch die Eltern seien auf diese Weise besser über den Lernerfolg ihrer Kinder orientiert. Die neue Schülerbeurteilung gilt ab dem kommenden Schuljahr.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.