Unfall auf Bahnhofplatz löst Verkehrschaos aus

<p>Kurz nach 7 Uhr kam es auf dem Bahnhofplatz in Luzern zur Kollision.</p>

Heute Morgen hat sich am Bahnhofplatz in Luzern ein Unfall zwischen einem Tellbus und einem Auto ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Unfall führte im Morgenverkehr zu massiven Verkehrsbehinderungen in der Stadt und der Agglomeration Luzern.

Kurz nach 7 Uhr fuhr der Tellbus vom Busperron am Bahnhofplatz los und wollte nach links in Richtung Pilatusstrasse zu fahren. Gleichzeitig fuhr ein Auto auf dem Bahnhofplatz in Richtung Seebrücke. Daraufhin kam es zur Kollision. Die Unfallursache ist unklar, beide Fahrzeuglenker sagten aus, sie hätten die Ampel bei Grünlicht passiert. Beim Unfall entstand ein Schachschaden von ca. 5’000 Franken.

Der Unfall führte zu massiven Verkehrsbehinderungen in der Stadt und der Agglomeration Luzern. Die Verkehrsbetriebe Luzern vbl vermeldeten durch den Unfall Verspätungen von über 30 Minuten. Zudem fielen einzelne Kurse aus. Nach rund zwei Stunden normalisierte sich die Lage wieder.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.