Klare Niederlage vom FCL beim Meister Zürich

Der FC Luzern hat sein zweites Spiel der Saison klar verloren. Die Luzerner unterlagen auswärts beim Meister Zürich mit 1:4. Erst in der 87. Minute gelang der Ehrentreffer, dies dank eines Eigentors durch den Zürcher Tihinen. In einem weiteren Spiel der Super League spielte Xamax gegen Thun 1:1.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.