EV Zug braucht nur noch einen Sieg

Im 3. Spiel der Playoff Viertelfinals bezwang der EV Zug den EHC Biel 5:4 nach Verlängerung. Der entscheidende Treffer gelang dem EVZ-Verteidiger Andy Wosniewski in der 5. Minute der Verlängerung. Damit führt der EV Zug in der Viertelfinalserie gegen Biel nun mit 3:0. EVZ-Topscorer Damien Brunner war zufrieden mit der Mannschaftsleitung, auch wenn nicht alles nach Plan lief.

In den weiteren Spielen des Abends unterlag Davos den ZSC Lions 1:2, Fribourg verlor gegen Lugano 2:4 und Kloten schlug Bern 3:0. In den Playouts verlor Ambri gegen die SCL Tigers 3:4 nach Verlängerung.

Audiofiles

  1. EV Zug fehlt noch ein Sieg zum Playoff-Halbfinale. Audio: Eveline Schwegler

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.