Vögele macht Millionen-Verlust

Die Schweizer Modekette Charles Vögele gerät in eine finanzielle Schifflage. Vögele schreibt für das vergangen Jahr einen Verlust von fast 120 Millionen Franken. Im Vorjahr machte die Modekette immerhin noch einen Gewinn von fast 18 Millionen. Mit dem schlechten Ergebnis im vergangen Jahr hat Vögele die bereits tiefen Erwartungen der Analysten verfehlt. Da sich das Debakel abzeichnete musste bereits im September Konzernchef André Mäder gehen. Zudem hat Vögele die Zusammenarbeit mit den Hoollywood-Stars Penélope und Mónica Cruz beendet.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.