FCL macht gegen GC aus einem 0

In der 5. Runde der Fussball-Superleague hat der FC Luzern gegen die Grasshoppers nach einem 0:3-Rückstand noch ein 3:3-Unentschieden erreicht. Die Treffer für den FCL vor 13 000 Fans schossen Lustrinelli, Cantaluppi auf Penalty und nochmals Cantaluppi. Bobadilla und zwei Mal Touré trafen für die Zürcher.Der FC Aarau gewann in Thun vor 4800 Fans 5:2. Der FCL ist auf den 7. Tabellenrang abgerutscht.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.