Glencore steigert Gewinn und Umsatz

Der Rohstoffkonzern Glencore hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von rund 4.3 Milliarden Dollar erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von 4 Prozent, wie Glencore mitteilt. Auch der Umsatz konnte um 28 Prozent auf über 186 Milliarden Dollar gesteigert werden. Der Rohstoffkonzern mit Sitz in Baar musste nach seinem Börsengang im vergangenen Jahr erstmals detaillierte Jahreszahlen vorlegen. In diesem Jahr will Glencore mit dem Zuger Rohstoffriesen Xstrata fusionieren.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.