EV Zug gewinnt zweites Viertelfinalspiel

In der Eishockey Nationalliga A hat der EV Zug auch das zweite Spiel der Playoff-Viertelfinals gewonnen. Zug besiegte auswärts Biel mit 4 zu 1. Auch die ZSC Lions und Bern konnten ihre zweiten Spiele der Serie für sich entscheiden. Die ZSC Lions gewannen mit 6 zu 1 gegen Davos. Bern gegen Kloten 6 zu 3. Fribourg auswärts Lugano mit 4 zu 2 geschlagen und damit die Serie ausgeglichen. In den Playouts haben sowohl Ambri-Piotta als auch Genf-Servette die bisherigen beiden Spiele der 1. Runde verloren. Ambri unterlag gestern Lagnau mit 1 zu 3. Genf-Servette verlor auswärts gegen Rapperswil-Jona mit 3 zu 5.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.