Vorbereitung für russische Präsidentwahl in vollem Gang

Ein Tag vor der Präsidentwahl in Russland laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die russischen Behörend haben heute letzte Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Dies teilte das Innenministerium in Moskau mit. Fast eine halbe Million Soldaten und Polizisten sollen morgen für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Wegen der Angst vor Terroranschlägen müssen die Wähler in Grossstädten durch Metaldetektoren laufen. Als Favorit für die Nachfolge von Dimitri Medwedew gilt Vladimir Putin, welcher bereits 2000 bis 2008 das Präsidentenamt inne hatte.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.