Doppelt so viele Traktoren als Bauernhöfe

In der Schweiz gibt es immer weniger Bauern, aber immer mehr Traktoren. Dies zeigen die neusten Zahlen des Bundesamtes für Statistik. Demnach liegt die Zahl der Bauernhöfe inzwischen deutlich unter 60'000. Die Zahl der Traktoren ist jedoch mehr als doppelt so gross und hat innert 15 Jahren um 10 Prozent zugenommen. Damit erledigen immer weniger Arbeitskräfte immer mehr Arbeit auf den Höfen. Laut dem Schweizerischen Bauernverband hat dies mit der zunehmenden Mechanisierung der Landwirtschaft zu tun. Ausserdem sind die Preise für Landmaschinen in den vergangenen Jahren um bis zu 25 Prozent gesunken.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.