Schweizer Fernsehen sendet in HD-Qualität

<p>Fernsehen in HD-Qualität</p>

Das Schweizer Fernsehen sendet ab heute neu in HD-Technologie. Rund die Hälfte aller Sendungen zur Primetime ist künftig in der hochauflösenden High-Definition-Qualität zu sehen. Wegen beschränkter technischer Ressourcen werden einige Sendungen weiterhin konventionell gedreht, geschnitten und verarbeitet. Sie werden erst am Schluss in HD-Qualität hochgerechnet und dann ausgestrahlt. Davon betroffen sind unter anderem die „Tagesschau“ und das Nachrichten-Magazin „10 vor 10“.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.