Eric Hassli wegen versuchtem FCL-Foul gesperrt

FCZ-Stürmer Eric Hassli muss sich für seine versuchte Tätlichkeit im Spiel gegen den FC Luzern verantworten. Er wurde mit zwei Spielsperren belegt. Der Fanzose hatte versucht gegen den Luzerner Verteidiger Roland Schwegler nachzutreten, hatte ihn aber verfehlt. Hassli hatte daraufhin eine rote Karte bekommen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.