FCL-Sieg in Langenthal mit Out von Lustrinelli bezahlt

Der FC Luzern hat seinen Einzug in den Achtel-Final des Swisscom-Cups teuer bezahlt. Beim 5:2-Erfolg in Langenthal erlitt Stürmer Mauro Lustrinelli eine Knieverletzung die ihn mehrere Wochen ausser Gefecht setzen wird. Der SC Cham unterlag Thun 0:1, wegen Ramas Treffer in der 86. Minute. Für die grosse überraschung des Tages sorgte Challengeleague-Vertreter Gossau, der den FC St.Gallen mit 2:0 eliminierte.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.