EVZ spielt in den Playoffs gegen Biel

Der EV Zug hat das letzte Qualifikationsspiel gegen den HC Lugano mit 0:1 verloren. Trotzdem klassierte sich die Zuger Eishockeymannschaft auf dem ersten Tabellenplatz. Im ersten Playoff-Viertelfinalspiel vom nächsten Donnerstag trifft der EVZ auf den EHC Biel. Dieser spielt erstmals seit 19 Jahren wieder um den Meistertitel. Biel hatte das Spiel gegen den HC Davos zwar mit 1:4 verloren. Die Bieler profitierten aber von der gleichzeitigen 0:3 Niederlage von Genf gegen die ZSC Lions. Im Weiteren hat Ambri auswärts gegen Bern mit 4:1 gewonnen. Die SCL Tigers verloren gegen die Lakers mit 1:4 und Kloten schlägt Fribourg 3:2.

Audiofiles

  1. EV Zug gegen HC Lugano. Audio: Roman Gibel

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.