Gefängnisaufstand mit 40 Toten

Bei einem Gefängnisaufstand im Norden von Mexiko sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Auslöser war ein Streit unter verfeindeten Gruppen, teilte die Gefängnisdirektion mit. Das Gefängnis hat offiziell Platz für 1‘500 Häftlinge, ist aber mit rund 3‘000 Menschen komplett überbelegt. In mexikanischen Gefängnissen sind allein im vergangenen Jahr bei Aufständen und Revierkämpfen laut Medienberichten über 120 Menschen getötet worden.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.