Pleo, die Spielzeug-Weltneuheit

Ein Spielzeug, das Emotionen zeigt, auf seine Bezugsperson hört, wie ein Tier in der Wohnung rumläuft und seine Umgebung erforscht: Das ist Pleo, die Weltneuheit im Spielzeugbereich. Pleo, das ist ein kleiner grüner Dinosaurier, der dank einer Vielzahl von Sensoren wie Farb- oder Gefühlssensoren hören und reagieren kann. Das Lustige ist, dass sich jeder Pleo anders entwickelt, ganz abhängig von der Bezugsperson.

Bei der ersten Aktivierung wird nämlich Pleo innerhalb von rund 20 Minuten "geboren" und dann ist er wie ein 3-monatiges Baby, das eben erzogen werden muss. "Wenn man sich intensiv um ihn kümmert und ihn streichelt gibt er Geräusche von sich, dass er glücklich ist. Bei einer schlechten Pflege kann er aber auch sehr traurig sein", sagt Carla Gwerder, Rayonleiterin der Spielzeugabteilung von Manor Emmen gegenüber Radio Pilatus. Wer nun denkt, dass Pleo wie ein Schosshündchen einem auf Schritt und Tritt folgt, irrt sich laut Carla Gwerder: "Pleo hat seinen eigenen Charakter, der wie ein Tier macht, was er will. Er ist allerdings nur für die Wohnung geeignet!"

Pleo, die Spielzeug-Neuheit oder der Nachfolger von den Tamagotchis. Der Spielzeug-Dinosaurier hat allerdings auch seinen Preis. Stolze 599 Franken kostet Pleo und ist bei Manor erhältlich. Er ist ab 8 Jahren, allerdings besonders bei Jugendlichen und Erwachsenen gefragt.

Mehr Infos auf www.pleoworld.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.