Arbeitsstunde kostet durchschnittlich 56 Franken.

In der Schweiz kostet eine Arbeitsstunde im Durchschnitt 56 Franken. Dies zeigen die aktuellsten Zahlen des Bundesamtes für Statistik aus dem Jahr 2010. Die Kosten unterscheiden sich jedoch sehr stark, je nach Wirtschaftszweig und Unternehmensgrösse. Laut Bundesamt für Statistik fallen die Arbeitskosten bei grossen Unternehmen höher aus. Die höchsten Arbeitskosten verzeichnen die Finanz- und Versicherungsbranche, am wenigsten kosten die Arbeitsstunden im Gastgewerbe. Die Arbeitskosten setzen sich grösstenteils aus Lohnkosten, aber auch Sozialbeiträgen und weiteren Kosten zusammen, die für die Arbeitgeber anfallen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.