Lara Gut fährt in die Top Ten

Die Französin Tessa Worley hat den Frauen-Riesenslalom in Andorra gewonnen, vor der Slowenin Tina Maze und der Deutschen Maria Höfl-Riesch. Beste und einzige Schweizerin ist Lara Gut. Sie fuhr auf den 9. Platz. Alle anderen Schweizerinnen konnten sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. Die Liechtensteinerin Tina Weirather wurde 11te.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.