FCL und GC trennten sich vor 10 700 Fans 0

In der 30. Runde der Fussball-Superleague hat der FC Luzern gegen die Grasshoppers vor 10 700 Fans 0:0 gespielt. Tabellenführer Basel- trennte sich von Sion 1:1 Zürich und Aarau spielten 0:0. Damit liegt der FCL noch zwei Punkte vor dem Barrage-Platz, hat aber noch das Nachholspiel bei YB (vom 24. April) vor sich.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.