Warnung vor dem Kriege

Im Streit um das iranische Atomprogramm wird der Ton immer schärfer. Der geistliche Führer des Irans, Ajatollah Ali Chamenei, hat die USA und Israel eindringlich vor einem Krieg gewarnt. Damit reagierte er auf Berichte aus den USA, wonach Israel schon in kommenden Frühling iranische Atomanlagen bombardieren könnte. Andere Journalisten betitelten diese Möglichkeit jedoch nur als Drohung um mehr Druck auf den Iran auszuüben. Seit Wochen wird vermutet, dass der Iran unter dem Deckmantel eines zivilen Atomprogramms an einer eigenen Atombombe arbeitet. Trotz internationaler Sanktionen will der Iran an seinem Atomprogramm festhalten.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.