Bewaffneter Raubüberfall auf Schmuckgeschäft

Ein unbekannter Mann hat am frühen Morgen in Hochdorf ein Schmuckgeschäft überfallen und ausgeraubt. Gemäss der Luzerner Polizei war der Mann bewaffnet und maskiert. Verletzt wurde niemand. Der Unbekannte hatte um 09.30 Uhr das Schmuckgeschäft an der Hauptstrasse in Hochdorf maskiert und bewaffnet überfallen. Der Täter ist mit einem Koffer mit dem Deliktsgut zu Fuss Richting Bahnhof geflüchtet, so die Polizei weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.