Sarkozy verkündet Wahlprogramm

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat im französischen Fernsehen quasi sein Wahlprogramm verkündet. Sarkozy kündigte dabei an, die Mehrwertsteuer zu erhöhen. Weiter will der Präsident die 35-Stunden Woche abschaffen sowie eine Finanztransaktions-Steuer einführen. Weiterhin wich Sarkozy der Frage aus, ob er bei den Wahlen Ende April überhaupt antreten wird. In Umfragen liegt der amtierende Präsident seit Monaten hinter dem sozialistischen Kandidaten Francois Hollande.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.