Zum letzten Mal den Kochlöffel in der Hand

Ob ein Vogelheu, einen Hackbraten oder einfach ein Bier - das Restaurant Rebstock hatte viele Fans. Die Wirtin Claudia Moser war stadtbekannt, Promis aus Kultur und Musik gingen ein und aus. So kamen Emil, Polo Hofer oder Kuno Lauener immer und immer wieder in den Rebstock. Heute geht allerdings eine Wirte-Ära zu Ende. Und zwar die von Claudia Moser und ihrem Mann, den Besitzern der Hotels Rebstock und Hofgarten. Sie geben nämlich heute die Schlüssel ab. Nach 28 Jahren hören sie auf zu wirten. Die Schlüssel geben sie weiter an Beatrice Bütler und Ferdi Sieber.

Wir haben Claudia Moser an ihrem letzten Tag nochmals in den Kochtopf geschaut. Was sie darin kocht und vor allem mit welchen Gefühlen sie auf ihre Wirte-Zeit im Rebstock zurückschaut, du hörst es am Dienstag Morgen bei Andyamo.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.