Roberto Morinini weg - Rolf Fringer wird neuer FCL-Trainer

Der neue Cheftrainer beim FC Luzern heisst Rolf Fringer. Der 51-jährige gebürtige Österreicher hat heute Nachmittag beim FC Luzern einen unbefristeten Vertrag mit 3-monatiger Kündigungsfrist - erstmals auflösbar ab 1.7.2009 - unterschrieben.

Der bisherige Trainerstab mit Roberto Morinini und Adriano De Vittorio wurde per sofort freigestellt. Im Weiteren trennt sich der Verwaltungsrat der FC Luzern-Innerschweiz AG auch per sofort von Sportchef Bruno Galliker.

Rolf Fringer im Interview sowie weitere Stimmen dazu gibt es am Dienstagmorgen in der Radio Pilatus-Morgenshow ab 5 Uhr 30.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.