Rolf Fringer soll FCL wieder auf Siegesstrasse bringen

Mit dem neuen Trainer Rolf Fringer will der FCL wieder auf die Siegesstrasse zurückkehren und den drohenden Abstieg in die Fussball Challenge League abwenden. Der FCL hatte gestern den bisherigen Trainer Roberto Morinini per sofort entlassen und Fringer eingestellt. Fringer leitet bereits heute das 1. Training. FCL-Präsident Walter Stierli glaubt, dass mit Fringer wieder Hoffnung und Motivation in die Mannschaft zurückkommt. Gleichzeitig warnte er jedoch vor zu grossen Erwartungen. Das Saisonziel sei der Liga-Erhalt.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.