Päckli einpacken - was für eine Kunst!

Dann hat man ein tolles Geschenk gekauft, muss es aber noch einpacken...ja einpacken! Schwierig, oder? Findet zumindest die Andyamo-Morgencrew und deswegen ging Andyamo-Reporterin Sarah Bischof in den Möbel Pfister Luzern. Die sind ja bekannt für schöne Päckli. Dort stellte sie sich neben Yvonne Kurmann hinter den Päcklitisch.

Es war ein Riesenstress an diesem Wochenende, alle scheinen die Weihnachtsgeschenke in letzter Minute zu kaufen. Doch Yvonne blieb ruhig: "Teilweise macht man bis zu 100 Geschenken. Eigentlich mache ich das gerne, aber manchmal hat man dann am Abend schon genug!" Und ihr Erfolgsrezept für ein schönes Päckli? "Ein schön goldiges oder silbriges Papier, an Weihnachten darfs so richtig kitschig und glitzrig sein. Dann schöne Bänder für eine Masche. Und dann kommts gut!" Wie gut es mit Andyamo-Reporterin Sarah Bischof an der Seite kam, hörst du am Montag bei Andyamo

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.