Golfclub erhält Unterstützungsgelder des Kantons

Die Vergabe von Sport-Toto-Geldern hat im Kanton Luzern zu heftiger Kritik geführt. Dies weil der Regierungsrat einen Beitrag für den Golfclub auf dem Dietschiberg bewilligte. Der Club soll 80'000 Franken für die Platzsanierung erhalten. Die Parteien kritisierten den Entscheid. Sport-Toto-Gelder seien Fördermittel für Vereine, die es brauchen, nicht für exklusive Clubs. Die SVP plant deshalb nun einen politischen Vorstoss im Kantonsparlament. Der Luzerner Regierungsrat Anton Schwingruber sagte gegenüber der Neuen Luzerner Zeitung, dass die Vergabe nach einem klaren Reglement erfolge. Dieses sei eingehalten worden. Laut Schwingruber soll das Reglement nun aber überdacht werden.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.