FCL-Verteidiger Lukmon fällt für Barrage verletzt aus

Der FC Luzern muss in der Barrage auf Verteidiger Lukmon verzichten. Der Nigerianer zog sich gestern Nachmittag im Training einen Muskelfaserriss an der Wade zu. Wegen dieser Verletzung fällt Lukmon 4 bis 6 Wochen aus. Am kommenden Mittwoch im Tessin und am Samstag dann in Luzern spielt der FCL gegen Lugano um den Verbleib in der Fussball Super League.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.