Hopp FCL - Start in die neue Saison

Jetzt gilts wieder ernst. Nach einer kurzen Vorbereitung fängt für den FC Luzern am Sonntag auswärts in Bellinzona die Meisterschaft 09/10 an. Nach schlechter Leistung in der letzten Saison gilt es für die Luzerner, nun einen Schritt nach vorne zu machen. Obwohl es nicht ganz einfach sei, die gute Leistung bereits von Anfang an abrufen zu können, meinte der FCL Captain Geri Seoane heute morgen live in der Radio Pilatus Morgenshow Andymo. "Die Vorbereitung war kurz, dafür aber sehr intensiv. Wir sind grundsätzlich parad, dank kurzen Ferien auch körperlich fit".

Das erste Heimspiel in zwei Wochen ist dann doch schon fast ein bisschen ein Auswärtsauftritt. Auf fremdem Terrain, sozusagen. Man spielt die Saison im Stadion Gersag in Emmenbrücke - die Allmend wird während dieser Zeit umgebaut. "Wir waren auswärts nicht all zu stark in der letzten Saison. Aber wir freuen und auf den Hexenkessl und die Stimmung mit den maximal 8000 Fans", meinte Captain Geri Seoane, und freut sich, wenns endlich wieder los geht.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.