Blasphemie in der TV-Serie "Die Simpsons"

Wegen angeblicher Gotteslästerung in der Zeichentrickserie „Die Simpsons“ soll der türkische Fenrnsehsender CNBC-E eine Geldstrafe zahlen. Die türkische Rundfunkbehörde RTÜK habe eine Geldstrafe von umgerechnet rund 28‘000 Franken verhängt, heisst es in einer türkischen Tageszeitung. Die Aufsichtsbehörde begründe dies mit der Verletzung religiöser Gefühle in der Kultserie. So sei unter anderem gezeigt worden, wie Gott dem Teufel Kaffee serviert.

Kommentieren

comments powered by Disqus