Massnahmen gegen Taschendiebe in Zügen

Die Transportpolizei der SBB und die deutsche Bundespolizei gehen während der Adventstage gemeinsam gegen Taschendiebe vor. Im Fokus ständen dabei international tätige Diebe, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Polizeipatrouillen würden die Fahrgäste über das Vorgehen der Taschendiebe aufklären. Da diese laut der SBB oft dieselben Tricks anwenden, könnten sich Reisende relativ einfach schützen. Mit der Kampagne soll die Sicherheit in Zügen erhöht werden

Kommentieren

comments powered by Disqus