Nextbike: Velo-Verleih startet auch in Zug

Bis Ende Oktober stehen 100 Velos bereit

Rund um die Uhr sind die Fahrräder von Nextbike an diversen Standorten verfügbar. Unterwegs mit nextbike Unterwegs mit nextbike

Das nextbike-Netz in der Zentralschweiz wird weiter ausgebaut. Ab Samstag, 14. September gibt es die Mietvelos neu auch in der Stadt Zug. Die Velos können auch hier per Smartphone-App geortet und ausgeliehen werden.

Los geht es in Zug an diesem Wochenende mit einer Basisflotte, die bis Ende Oktober auf 100 Stück aufgestockt wird. nextbike funktioniert in der Stadt Zug im Free-Floating-System. Die Velos können per Smartphone-App geortet und ausgeliehen werden. Die Rückgabe erfolgt in bestimmten Zonen und nicht an festen Stationen. Alle Preise und Tarife findest du in der Übersicht.

Schon in rund 20 Zentralschweizer Ortschaften verfügbar

Bereits im Frühling sind die Region Klewenalp mit den Gemeinden Ennetbürgen, Buochs und Beckenried neu zum nextbike-Netz dazu gekommen. Auch Meggen ist seit dann dabei. Alles in allem ist das Angebot inzwischen in rund 20 Zentralschweizer Ortschaften verfügbar.

Caritas Luzern arbeitet mit GGZ@Work zusammen

Betrieben wird nextbike in der Zentralschweiz durch die Caritas Luzern. In Zug arbeitet sie mit GGZ@Work zusammen, die hier für den Unterhalt zuständig ist. Beide Organisationen arbeiten in der beruflichen und sozialen Integration und fördern mit Angeboten wie nextbike die Chancen von Stellensuchenden für eine Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Kommentieren

comments powered by Disqus