Perez holt für Sauber Rang 2

Sauber-Pilot Sergio Perez hat beim Formel-1-Grandprix von Malaysia den Sensationssieg knapp verpasst. Der Mexikaner wurde nur von Fernando Alonso auf Ferrari geschlagen. Das Rennen war geprägt von einem längeren regenbedingten Unterbruch und vielen Defekten der Spitzenfahrer. Sergio Perez bescherte Sauber erstmals seit dem zweiten Rang von Robert Kubica beim GP von Brasilien 2009 wieder einen Spitzenplatz. Dritter des heutigen Rennens wurde Lewis Hamilton auf McLaren, 4. Webber Red Bull, 5.Räikkönen Lotus. Im WM-Klassement führt nach zwei Rennen Alonso mit 35 vor Hamilton mit 30 Punkten. Auf Rang 5 ist Perez mit 22 Punkten.

Audiofiles

  1. Formel 1 - GP Malaysia. Audio: Mario Stauber

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.